reflections

Die Haut, die Haut

Ok, kommen wir zu meinem größten Angstpunkt überhaupt: Was wird aus meiner Haut?

Vor ein paar Tagen habe ich lange mit meiner Kindergartenfreundin gesprochen, die mit Hilfe eines Magenbands irrsinnig viel abgenommen hat. Sie war kürzlich bei einem Chirurg um sich über die Haut-OP zu informieren. Denn sie braucht sie auf jeden Fall.
Und ganz ehrlich? I'm scared to death!
Das Hautthema ist ein wirklich beängstigender, entmutigender und destruktiver Part in dieser ganzen Geschichte.
So sehr ich auch hoffe, dass meine Haut die ganze Scheiße mitmacht, eigentlich weiß ich, dass die Chancen dafür gegen 0 gehen.
Und ich werde die Stimme im Hinterkopf nicht los, die immer wieder flüstert: "Lass es lieber."
Denn was liegt auf meinem Weg? Bevor es besser wird, wird es erstmal schlimmer. Viel viel schlimmer. Jetzt gucke ich in den Spiegel und sehe eine übergewichtige Frau. Aber eine mit Kurven. Vielen und großen Kurven, ja. Aber Kurven. In ein paar Monaten würde ich in den Spiegel sehen und sähe eine Frau mit sehr viel Haut. Eine mit einem zerbombten Körper.
Und die OP ist der Horror. Und es ist nicht nur eine. Im besten Falle sind es drei. Mit Schmerzen, denen mit Schmerzmittel kaum beizukommen ist.
Und ich werde den Gedanken nicht los, dass ich es verbockt habe.
Und zwar gründlich.
Ich hab mir mein Leben verbockt.
Meistens schaffe ich es, den Gedanken beiseite zu schieben.
Und dann gibt es Momente, wie jetzt grade, in denen ist mir einfach schlecht vor Angst.

Und dann reiße ich mich zusammen und denke, dass es eben nicht nur darum geht, toller auszusehen.
Es geht mir auch darum, alt zu werden. Es geht mir darum, gesund zu werden/zu bleiben. Es geht mir darum, am Leben teil haben zu können.
Und ich hoffe einfach noch drauf, dass der Stolz über den Erfolg, die Enttäuschung über alles, was ich verloren habe, überwiegen wird. Dass der Stolz die Angst überwinden wird.

Aber heute habe ich einfach nur Angst.

31.5.13 13:14

Letzte Einträge: Woche 13, Nachträge, Oh, die Hormone, Vergesslichkeit, Himmel..., Woche XY

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung