reflections

Oh, die Hormone

Ach, es läuft grad nicht wirklich gut. Es geht mir auch nicht wirklich richtig gut.
Es ist nicht so, dass ich Fressattacken hätte, aber ich ernähre mich grade nicht besonders gut. Ich kümmer mich auch nicht besonders gut um mich. Und das macht was mit mir. Um mich rum wächst das Chaos, meine to-do-Liste wird immer länger, der Stresspegel steigt.
In solchen Phasen versuche ich immer, mir Motivation zu holen.
Ich suche nach Vorher-Nachher-Bildern von Leuten, die es geschafft haben, ich lasse mich bei Youtube treiben, ich suche nach Blogs. Und das hilft mir wirklich immens.
(Ein kleiner Grund, warum ich hier schreibe. Denn vielleicht helfe ich ja auch irgendwann mal jemandem wieder auf Spur zu kommen)
Zumindest hilft es mir grade, das Minimum aufrecht zu halten.
Das Ding ist, ich weiß, warum ich grade so kämpfen muss. Ich bekomme mal wieder meine Periode nicht. Und das seit 3 Wochen ca.
Viele Frauen würden jetzt sagen: "Sei doch froh!"
Aber so einfach ist das leider nicht. Denn ein kaputter Hormonhaushalt ist leider weitreichender als nur ein lästiges Detail loszuwerden.
Ich bin unausgeglichen, ich bin reizbar. In letzter Zeit habe ich beobachtet, dass ich mich oft bis ich dann endlich mal wieder meine Tage bekomme in einem PMS-Zustand befinde.
Und Himmel noch mal, das ich anstrengend! Und sehr destruktiv für ein normales, ausgeglichenes Leben.
Ich kämpfe also nicht nur gegen alteingfahrene Muster, ich kämpfe auch oft wochenlang gegen meinen Hormonhaushalt.

Nun bin ich einer der Menschen, der mit Homöopathie aufgewachsen ist und sehr gute Erfahrungen gemacht hat.
Und nach dem Motto: "Gefahr erkannt, Gefahr gebannt" habe ich mich auf die Suche nach einem Homöopathen in meiner Stadt gemacht. Nächsten Montag habe ich einen Termin und setze große Hoffnungen in diesen Termin.

Mir ist zwar klar, dass eine durch Übergewicht ausbleibende Regel (bzw der durcheinander geratene Hormonhaushalt) sich früher oder später im Laufe des Abnehmens selber regulieren wird. Aber das kann bei meinen Dimensionen durchaus noch dauern und macht das Abnehmen eben auch nicht leichter.

Ich werde berichten...

17.6.13 10:35

Letzte Einträge: Woche 13, Nachträge, Vergesslichkeit, Himmel..., Woche XY

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung